search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Ethik-Kodex der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
SourceErziehungswissenschaft 21 (2010) 41, S. 179-184 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Ethik; Erziehungswissenschaft; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Umgangsform; Mainz; Deutschland
sub-disciplineOther Thematic Areas
Contributors (corporate)DGfE-Vorstand
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) gehen davon aus, dass es heute keine wissenschaftliche Erkenntnis oder Lösung mehr gibt, die nicht der ethischen Reflexion ihres Wertes und ihrer Folgewirkungen bedarf. Als Konsequenz für das Handeln und Verhalten von DGfE-Mitgliedern sind daher Integrität und Lauterkeit im wissenschaftlichen Arbeitsprozess, ein fairer Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studierenden, Schülerinnen und Schülern, Praxispartnerinnen und -partnern, Forschungsprobandinnen und –probanden sowie sonstigen Beteiligten und ein verantwortungsvoller Einsatz von Ressourcen unabdingbare Voraussetzungen ethisch vertretbaren Handelns in der Erziehungswissenschaft. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2010
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication03.11.2011
Suggested CitationEthik-Kodex der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) - In: Erziehungswissenschaft 21 (2010) 41, S. 179-184 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-40303 - DOI: 10.25656/01:4030
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)