search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Au coeur de la forme scolaire, la discipline. L’exemple du français parlé
Author
SourceSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 30 (2008) 2, S. 299-324 ZDB
Document
Keywords (German)Lehrform; Sozialisierung; Schulfach; Französisch; Kindergarten; Fachunterricht
sub-disciplineTeaching Didactics/Teaching Languages and Literature
Educational Sociology
Document typeArticle (journal)
ISSN0252-9955; 1424-3946
LanguageFrench
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (French):L’article ci-après vise à montrer que l’enseignement à l’école obligatoire s’appuie sur une forme de socialisation systématique, la forme scolaire. Cette forme de socialisation s’organise sur la base de contenus d’enseignement eux-mêmes structurés en disciplines scolaires traversant toute la scolarité. La forme scolaire serait alors unique. Cette hypothèse est mise en discussion ici. Pour vérifier sa pertinence, nous cherchons à montrer que la forme scolaire se manifeste à l’école enfantine déjà. Dans cette perspective, nous nous appuyons sur une définition de la discipline et de la forme scolaire comme forme de socialisation pour discipliner les élèves en les disciplinarisant. À l’exemple du français, en particulier d’un de ces composants, le français parlé, nous analysons des séances d’enseignement dans trois classes de l’école enfantine genevoise pour mettre en évidence qu’une forme d’enseignement disciplinante et disciplinarisante y émerge. (DIPF/Orig.)
Abstract (German):Unterricht in der obligatorischen Schule stützt sich auf eine systematische Form der Sozialisation: die «Schullehrform». Diese Sozialisierung über die gesamte Schulzeit basiert auf den Unterrichtsinhalten, welche wiederum durch die verschiedenen Schulfächer strukturiert sind. Im Zentrum des Beitrags steht deshalb die Frage, ob tatsächlich von nur einer «Schullehrform» ausgegangen werden kann. Um diese zu prüfen, wird die systematische Sozialisierungform, die sich bereits in der Kinderschule manifestiert, reflektiert. Der Beitrag stützt sich dabei auf eine Definition des Schulfachs und der «Schullehrform» ab, welche diese als eine Disziplinierung der Schüler durch den Fachunterricht versteht. Am Beispiel des Fachs «Français parlé» werden Unterrichtsmomente in drei verschiedenen Schulklassen der Genfer «Kinderschule» analysiert, um zu zeigen, dass die fachliche und disziplinierende Lehrform bereits auf dieser Stufe auftritt. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2008
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication07.09.2011
Suggested CitationThévenaz-Christen, Thérèse: Au coeur de la forme scolaire, la discipline. L’exemple du français parlé - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 30 (2008) 2, S. 299-324 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-42202
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)