search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible at
URN:
Title
Ökonomien der Geschlechter
Other contributors (e.g. editor)Borst, Eva [Hrsg.]; Casale, Rita [Hrsg.]
SourceOpladen ; Farmington Hills : Verlag Barbara Budrich 2007, 173 S. - (Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft; 3)
Document
Keywords (German)Bildung; Erfahrung; Gender; Gender Mainstreaming; Feminismus; Frau; Frauenbild; Geschlechterforschung; Bildungswesen; Recht; Emanzipation; Macht; Migration; Neoliberalismus; Ökonomie; Geschlechtsspezifik; Reflexion <Phil>; Deutschland
sub-disciplineGender Studies and Education
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
ISBN978-3-86649-088-8
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die ökonomische Bestimmtheit der sozialen Funktionen und Rollen der Geschlechter ist zweifellos nicht nur ein begriffliches und historisches Phänomen unserer Zeit. Im Gegenteil: man könnte sogar sagen, dass eine solche Bestimmtheit der Sache wesentlich ist. Das Geschlecht ist nicht von dem ökonomischen Kontext zu trennen, zu dem es gehört. Zur Ökonomie des Geschlechts gehören sowohl die symbolischen als auch die materiellen Bedingungen seiner Reproduktion. Eine solche theoretische Voraussetzung schließt allerdings nicht aus, dass die Modalitäten der aktuellen Reproduktion von Geschlechteridentitäten und Geschlechterstereotypen historisch und sozial spezifisch sind. Ideengeschichtlich lässt sich eine bestimmte begriffliche Konstellation rekonstruieren, die hier nur kurz angedeutet werden kann, aber deren Bedeutung für die pädagogische Reflexion von Relevanz sein könnte. [...] Im Schwerpunktteil [...] beschäftigen sich die verschiedenen Beiträge mit der Analyse einiger Aspekte der aktuellen Ökonomisierung von Bildung und Geschlechterpolitik. (DIPF/Orig.)
has parts:Geschlecht und Erfahrung: Zur Reifizierung von Geschlecht in der schulischen Geschlechterforschung
Gender Mainstreaming und Transformationsprozesse im Bildungswesen: Hoffnungen und Realitäten
Fächerwahl im Lehramtsstudium - Zementierung der Geschlechtersegregation?
Anne Schlüter (Hg.): Bildungs- und Karrierewege von Frauen. Wissen - Erfahrungen - biographisches Lernen, Opladen: Verlag Barbara Budrich (2006)[Rezension]
Yvonne Leimgruber: In pädagogischer Mission. Die Pädagogin Rosette Niederer-Kasthofer (1779–1857) und ihr Wirken für ein „frauengerechtes“ Leben in Familie und Gesellschaft, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2006 [Rezension]
Editorial. Ökonomien der Geschlechter
Gefährdungen des Denkens. Zum Verhältnis von Frauen und Macht
Der Homo oeconomicus feministisch gebildet? Eine neoliberale Herausforderung für das Subjektverständnis feministischer Bildungstheorie
Emanzipatorisches Wissen im Schatten des Neoliberalismus: Ökonomisierung der Kritik oder Kritik der Ökonomisierung?
Feminisierung und Geschlechterdifferenz
Almersia 1994-2003: Migration und biografisches Bilderwissen in Fotografien von Rineke Dijkstra
Die Genfer Frauenrechtlerinnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und ihre Beteiligung am Bildungsdiskurs
Mona Singer: Geteilte Wahrheit. Feministische Epistemologie, Wissenssoziologie und Cultural Studies. Wien: Löcker 2005 [Rezension]
Anja Tervooren: Im Spielraum von Geschlecht und Begehren. Ethnographie der ausgehenden Kindheit. Weinheim: Juventa 2006 [Rezension]
Barbara Rendtorff: Erziehung und Geschlecht. Eine Einführung, Stuttgart: Kohlhammer 2006 [Rezension]
Sabine Hark: Dissidente Partizipation. Eine Diskursgeschichte des Feminismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2005 [Rezension]
Marina d’Amelia: La Mamma. Bologna: Società editrice il Mulino 2005 [Rezension]
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication15.03.2012
Suggested CitationBorst, Eva [Hrsg.]; Casale, Rita [Hrsg.]: Ökonomien der Geschlechter. Opladen ; Farmington Hills : Verlag Barbara Budrich 2007, 173 S. - (Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft; 3) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53694
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)