search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Lasset die Kindlein zu mir kommen
Authors ;
SourcePädagogische Korrespondenz (1992) 10, S. 66-71 ZDB
Document
Keywords (German)Schülerrückgang; Schülerzahl; Gymnasium; Evangelische Schule; Werbung; Marketing; Öffentlichkeitsarbeit; Kritik; Analyse; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0933-6389
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Mit dem Rückgang der Schülerzahlen und dem wachsenden Bewusstsein vieler Eltern um die deformierenden Wirkungen der Institution Schule, das sie nach Alternativen zur Regelschule Umschau halten lässt, sind Schulen verstärkt gezwungen, sich um die Rekrutierung ihres Nachwuchses zu bemühen. Die erhöhte Marktkonkurrenz nötigt die Schulen zu werbewirksamen Strategien der Selbstdarstellung und zur Profilierung eines Renommees, das sich über die fragwürdig gewordene Vergabe von Berechtigungen allein nicht mehr herstellen lässt. [Die Autoren analysieren kritisch ein Dokument], mit der die Zeitung eines lippischen Gymnasiums um Kundschaft wirbt. Das Dokument kann als Beispiel für erfolgreiche, d.h. öffentlichkeitswirksame Werbung für das bislang noch ungewöhnliche Marketing-Produkt Evangelisches Gymnasium angesehen werden. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalPädagogische Korrespondenz Jahr: 1992
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication05.03.2013
Suggested CitationBentler, Kirsten; Tischer, Michael: Lasset die Kindlein zu mir kommen - In: Pädagogische Korrespondenz (1992) 10, S. 66-71 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-59060
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)