search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Bedingungen und Hindernisse von Umweltbildung. Erkenntnisse aus der empirischen Forschung zur schulischen Umweltbildung
Author GND-ID
SourceZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 21 (1998) 2, S. 6-8 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Empirische Forschung; Umweltbildung; Nachhaltige Entwicklung; Schule; Allgemein bildende Schule; Lehrer; Lehrerfortbildung; Curriculum; Unterricht; Qualifikation; Organisation; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Environmental Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1434-4688
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Umweltbildung ist hervorgegangen aus Naturschutz und Umweltschutzunterricht und der sich daran anschließenden Umwelterziehung. Sie kann in ihrer heutigen Ausprägung als etablierter fächer- und disziplinübergreifender Aufgabenbereich für alle Bildungsbereiche und -stufen gelten. Die allgemeinbildenden Schulen sind empirisch am gründlichsten auf quantitative und qualitative Ausprägungen von Umweltbildung untersucht worden. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 1998
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.05.2021
Suggested CitationBolscho, Dietmar: Bedingungen und Hindernisse von Umweltbildung. Erkenntnisse aus der empirischen Forschung zur schulischen Umweltbildung - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 21 (1998) 2, S. 6-8 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62991 - DOI: 10.25656/01:6299
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)