search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original TitleHow accurately do principals evaluate the strain experience of their teaching staff?
Parallel titleWie akkurat schätzt die Schulleitung das Beanspruchungserleben des Kollegiums ein?
Authors ; ; ;
SourceJournal for educational research online 4 (2012) 2, S. 65-83 ZDB
Document
Keywords (German)Lehrerkollegium; Beanspruchung; Arbeitsbelastung; Schulleiter; Fremdeinschätzung; Selbsteinschätzung; Diagnostik; Kompetenz; Gesundheitsförderung; Lehrer; Arbeitsbedingungen; Befragung; Vergleich; Empirische Untersuchung; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN1866-6671
LanguageEnglish
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (English):Within the framework of expanded school autonomy design in Germany, school administrations have to deal with more extensive management responsibilities which include, among other things, a more health-oriented school design. But how do principals and teaching staff assess the potential strain factors in the school environment? How well do their assessment-scores correlate? To answer these questions, about 1,600 teachers from 45 schools in North Rhine-Westphalia were asked in an online questionnaire to evaluate the strain they experienced in six different areas of the school context. Their principals (n = 45) also evaluated the strain experience of their respective staffs. Overall, everyday occupational life at school is perceived as being slightly straining. However, there are clear differences between various areas of activity. While about 60 % of the data from principals stand in line with the data submitted by teachers, principals tend to underestimate the strain experienced by their staff. In particular, this effect is due to misjudgments in the area of conference and teamwork. The consequences of this lack of judgment accuracy for the fulfillment of a ‘health-oriented school design’ are discussed as well as the question of how an improved evaluation can be reached in the interest of principals’ professional management. (DIPF/Orig.)
Abstract (German):In Deutschland kommen im Rahmen der erweiterten Gestaltungsautonomie von Schulen auf die Leitung einer Schule umfangreichere Leitungsaufgaben zu, u. a. auch eine gesundheitsförderliche Schulgestaltung. Aber wie beurteilen Schulleiter und Lehrkräfte die möglichen Belastungsfaktoren im schulischen Umfeld? Wie gut stimmen die Einschätzungen der Befragtengruppen überein? Zur Beantwortung dieser Fragen wurden in NRW rund 1600 Lehrkräfte aus 45 Schulen gebeten, die von ihnen erlebte Beanspruchung in sechs verschiedenen Bereichen des schulischen Kontextes in einem Online-Fragebogen einzuschätzen. Auch ihre Schulleiter (n = 45) schätzten das Beanspruchungserleben des jeweiligen Kollegiums ein. Insgesamt wird der berufliche Alltag in der Schule als leicht belastend wahrgenommen, wobei es deutliche Unterschiede zwischen verschiedenen Tätigkeitsbereichen gibt. Wenngleich rund 60 % der Schulleiterangaben mit den Lehrerangaben übereinstimmen, deutet sich insgesamt dennoch eine leichte Unterschätzung der Lehrerbeanspruchung durch den Schulleiter an. Dies ist insbesondere auf Fehleinschätzungen im Bereich der Konferenz- und Teamarbeit zurückzuführen. Die Konsequenzen der eher geringen Urteilsgenauigkeit für die Erfüllung der Schulleiteraufgabe „gesundheitsförderliche Schulgestaltung“ werden ebenso diskutiert wie die Frage, wie eine Verbesserung der Einschätzung im Dienste eines professionellen Schulleiterhandelns erreicht werden kann. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalJournal for educational research online Jahr: 2012
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication26.03.2013
Suggested CitationHarazd, Bea; Ophuysen, Stefanie van; Gerick, Julia; Gieske, Mario: How accurately do principals evaluate the strain experience of their teaching staff? - In: Journal for educational research online 4 (2012) 2, S. 65-83 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-74818
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)