search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
DOI:
Title
Selektion und Anpassung. Lerntheorien im Umfeld von Evolutionstheorie und Pragmatismus
Author
SourceBenner, Dietrich [Hrsg.]: Erziehung - Bildung - Negativität. Weinheim u.a. : Beltz 2005, S. 62-76. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 49)
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Erziehungswissenschaft; Erfahrung; Anpassung; Handlungstheorie; Lerntheorie; Evolutionstheorie; Auslese; Pragmatismus; Dewey, John
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (from a serial)
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Autor fragt, inwieweit "Lerntheorien im Umfeld von Evolutionstheorie und Pragmatismus" für erziehungswissenschaftliche Theoriebildung und Forschung eine Logik "jenseits von Kausalität und Teleologie" bereitstellen. Gewürdigt wird, dass pragmatische Lerntheorien die kontextgebundene Bedeutung negativer Erfahrungen sowohl evolutions- als auch handlungstheoretisch interpretieren. Der Beitrag gelangt schließlich zu der Diagnose, weiterreichende Gewinne für erziehungswissenschaftliche Theoriebildung und Forschung seien erst zu erwarten, wenn diese Phänomene selektiver Abkoppelung eine vergleichbare Aufmerksamkeit wie Anpassungsvorgängen entgegenbringen. (DIPF/Orig.)
is part of:Erziehung - Bildung - Negativität
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication16.05.2013
Suggested CitationBellmann, Johannes: Selektion und Anpassung. Lerntheorien im Umfeld von Evolutionstheorie und Pragmatismus - In: Benner, Dietrich [Hrsg.]: Erziehung - Bildung - Negativität. Weinheim u.a. : Beltz 2005, S. 62-76. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 49) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-77850 - DOI: 10.25656/01:7785
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)