search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
TitleLeistung und Hochbegabung. Überlegungen zu einem personalen Leistungsverständnis
Author
SourceHackl, Armin [Hrsg.]; Pauly, Claudia [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]; Weigand, Gabriele [Hrsg.]: Werte schulischer Begabtenförderung. Begabung und Leistung. Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2012, S. 80-86. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 4)
Document
Keywords (German)Leistung; Hochbegabung; Begabtenförderung; Schulleistung; Kompetenzerwerb; Lernprozess
sub-disciplineGeneral Educational Science
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (from a serial)
ISSN2191-9984
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Leistung ist und bleibt im Umfeld der Hochbegabtenpädagogik ein wiederkehrendes, weil umstrittenes Thema. Die weitverbreitete Einschätzung, dass alle Hochbegabten auch schulisch zu den Hochleistern einer Schule gehören müssten, wird in der Realität relativiert oder gar konterkariert (Underachievement). Schulen mit einer spezifischen Hochbegabtenförderung geraten dennoch in den Sog, ihre Legitimation durch überdurchschnittliche schulische (Noten-)Leistungen rechtfertigen zu müssen. [...] Die starke Betonung des Kompetenzbegriffs in der derzeitigen schulpädagogischen Diskussion hat ihre Wurzeln unter anderem im Paradigma des »lebenslangen Lernens« und in der Erfahrung der fortschreitenden Wissensprogression. Im Umfeld der Hochbegabtenförderung mag diese Gewichtung aber auch als ein Ausweg aus dem Dilemma der Leistungsfrage erscheinen. Im Kontext der Diskussion über die Hochbegabtenförderung taucht häufig eine Dichotomie zwischen Leistung, Kompetenz und Persönlichkeitsbildung auf, die ihre Ursache in einem verengten Leistungsverständnis hat, das Leistung wesentlich als Produkt- und Notenleistung versteht. Die Auflösung dieses Widerspruchs stellt eine wichtige Aufgabe in der Weiterentwicklung der Begabtenförderung dar. (DIPF/Orig.)
is part of:Werte schulischer Begabtenförderung. Begabung und Leistung
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication20.05.2014
Suggested CitationHackl, Armin: Leistung und Hochbegabung. Überlegungen zu einem personalen Leistungsverständnis - In: Hackl, Armin [Hrsg.]; Pauly, Claudia [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]; Weigand, Gabriele [Hrsg.]: Werte schulischer Begabtenförderung. Begabung und Leistung. Frankfurt, M. : Karg-Stiftung 2012, S. 80-86. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 4) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90382
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)