search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible at
URN:
TitleWeiterbildungsprofile und Arbeits- und Lernprojekte. Ergebnisse aus dem Projekt »Weiterbildung im Prozess der Arbeit« (WAP)
Authors ; ; ;
SourceBremen : Institut Technik und Bildung 2007, 18, VII S. - (ITB-Forschungsberichte; 28)
Document
Keywords (German)Aufgabenstellung; Weiterbildung; Metallindustrie; Elektroindustrie; Weiterbildungsdidaktik; Angelernter Arbeitnehmer; Ungelernter Arbeitnehmer; Arbeitsprozess; Lernkonzept
sub-disciplineVocational Education and Training
Adult Education / Further Education
Corporate ContributorsInstitut Technik und Bildung, Universität Bremen
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der vorliegende Forschungsbericht ist die Fortführung des Forschungsberichtes Nr. 27, in dem das Konzept und die Ergebnisse der Weiterbildungsbedarfsanalyse vorgestellt wurden. In diesem Bericht werden das arbeitsorientierte Weiterbildungskonzept und die eingesetzten Instrumente im Projekt »Weiterbildung im Prozess der Arbeit für an- und ungelernte Fachkräfte in der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg« (WAP) beschrieben. Hierzu werden zunächst betriebliche Handlungsfelder mittels der partizipativen Methodik der Experten-Workshops analysiert und in Form von Arbeitsaufgaben beschrieben und geordnet. Diese Arbeitsaufgaben bilden den Ausgangspunkt für die Entwicklung von betrieblichen Weiterbildungsprofilen. Die Umsetzung des Lernkonzeptes erfolgt in Arbeitsprozessen durch das didaktische Instrument der »Arbeits- und Lernprojekte « (ALP), die aus authentischen betrieblichen Aufgabenstellungen oder Aufträgen abgeleitet werden und sich immer auf eine Arbeitsaufgabe im Profil beziehen. Im Bericht werden die im Projekt entwickelten Weiterbildungsprofile und die Arbeits- und Lernprojekte vorgestellt. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):This report is the second part of the ITB report no. 27. In the first report the concept and results of the further need analysis was presented. The second report deals with the WAP learning mode and its didactical instruments which were developed and tested in the project »continuing vocational training in work process for unskilled and semi-skilled employees in the metal and electrical industry in Baden-Wurttemberg«. In a first step we analysed occupational fields with the participatory methodology of expert workers’ workshops. In the workshops we identified and described the work tasks of expert workers in a work area, and ordered the tasks using a competence model. These work tasks form the starting point for the development of the CVT programmes. To each work task in the profile we developed a set of work-based learning projects (WBLP) which is the didactical instrument to design learning at the workplace. In this report the principles of the tasks analysis, the development of CVT curricula and the design of work-based learning projects are described. (DIPF/orig.)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication27.06.2014
Suggested CitationBauer, Waldemar; Koring, Claudia; Röben, Peter; Schnitger, Meike: Weiterbildungsprofile und Arbeits- und Lernprojekte. Ergebnisse aus dem Projekt »Weiterbildung im Prozess der Arbeit« (WAP). Bremen : Institut Technik und Bildung 2007, 18, VII S. - (ITB-Forschungsberichte; 28) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-91523
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)