search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
TitlePersonale Verantwortung in der »Philosophie der Lebenskunst« von Wilhelm Schmid
Author
SourceHackl, Armin [Hrsg.]; Pauly, Claudia [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]; Weigand, Gabriele [Hrsg.]: Begabung und Verantwortung. Frankfurt, Main : Karg-Stiftung 2013, S. 44-47. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 5)
Document
Keywords (German)Selbstverantwortung; Begriffsdefinition; Begriffsbestimmung; Lebenskunst; Handlungskompetenz; Menschenbild; Erziehungsphilosophie
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (from a serial)
ISSN2191-9984
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):[Wilhelm] Schmid verwendet den Begriff der Selbstsorge, um dem Begriff ›Selbstverantwortung‹ einen eventuell moralischen Beiklang zu nehmen und ihn lebenspraktisch verwenden zu können. [Die Autorin] nutzt in ihren Ausführungen zwar den Begriff der Selbstverantwortung, verortet ihn aber in der genannten Lebenskunstphilosophie von Schmid […]. In der selbstverantwortlich handelnden Person zeige sich »die Dialektik von Sein und Werden der Person« […], weil es dabei darum gehe, das eigene Handeln sowohl im Vorfeld als auch im Nachhinein zu reflektieren und zu begründen und, falls nötig, auch zu verändern. Dem Menschen kommt dabei ein großer gestalterischer Anteil an seinem eigenen Leben zu – er wird nicht gelebt, sondern ist selbsttätiger Akteur. (DIPF/Orig.)
is part of:Begabung und Verantwortung
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication24.11.2014
Suggested CitationMaulbetsch, Corinna: Personale Verantwortung in der »Philosophie der Lebenskunst« von Wilhelm Schmid - In: Hackl, Armin [Hrsg.]; Pauly, Claudia [Hrsg.]; Steenbuck, Olaf [Hrsg.]; Weigand, Gabriele [Hrsg.]: Begabung und Verantwortung. Frankfurt, Main : Karg-Stiftung 2013, S. 44-47. - (Karg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung; 5) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-99026
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)