search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
Title
Musikpädagogische Maßnahmen gegen den Fetischcharakter des Computers. Zum Konzept des algorithmischen Komponierens
Author
SourceMaas, Georg [Hrsg.]: Musiklernen und Neue (Unterrichts-)Technologien. Essen : Die Blaue Eule 1995, S. 60-68. - (Musikpädagogische Forschung; 16)
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Musikpädagogik; Medienverwendung; Musiktechnologie; Komponieren; Algorithmus; Neue Technologien; Musikunterricht
sub-disciplineMedia Education
Teaching Didactics/Teaching Music and Arts
Document typeArticle (from a serial)
ISBN3-89206-680-9
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Computerfreundliche Musikpädagogen haben wiederholt darauf hingewiesen, daß sich durch den Einsatz von Computern weniger die Ziele und Inhalte, sondern vielmehr die Methoden geändert haben. [...] Andererseits ist (Lern-)Motivation durch (Lern-)Inhalte und - vermittelt - durch die (Lern-)Ziele bestimmt, nicht durch die zur Aneignung dieser Inhalte bzw. zum Erreichen der Ziele eingesetzten Methoden. Methoden sind vielmehr pragmatische und situationsbedingte Komponenten des Handlungsrepertoires, das bei der (Lern-)Tätigkeit eingesetzt wird. Wenn also der Computereinsatz als Methode einen Motivationsschub bei den Schülerinnen zur Folge hat, so muß entweder der Computer die an sich motivierenden Inhalte des Unterrichtsstoffs bloßgelegt haben, die unter veralteten Methoden verschüttet lagen. Oder aber die Methode hat Inhalt und Ziele verändert. In diesem Falle möchte ich vom Fetischcharakter des Computers sprechen. [...] Im folgenden interessiert nun ausschließlich die Frage, ob es neben dem vollständigen Verzicht auf Neue Technologien im Musikunterricht noch einen zweiten Weg gibt, wie Lehrerinnen und Schülerinnen so selbstbestimmt mit Computern umgehen können, daß sie dabei auch den Fetischcharakter kritisch erfahren und reflektieren können. (DIPF/Orig.)
is part of:Musiklernen und neue (Unterrichts-)Technologien
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication02.04.2015
Suggested CitationStroh, Wolfgang M.: Musikpädagogische Maßnahmen gegen den Fetischcharakter des Computers. Zum Konzept des algorithmischen Komponierens - In: Maas, Georg [Hrsg.]: Musiklernen und Neue (Unterrichts-)Technologien. Essen : Die Blaue Eule 1995, S. 60-68. - (Musikpädagogische Forschung; 16) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-103126
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)