search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Flexible Studienorganisation an Hochschulen
Author
SourceHochschule und Weiterbildung (2015) 1, S. 52-56 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Berufsbegleitendes Studium; Grundstudium; Wissenschaftliche Weiterbildung; Flexibilisierung; Studienorganisation; Teilzeitstudium; Lebenslanges Lernen; Kompetenz; Anrechnung; Zielgruppe; Modell
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0174-5859
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Flexibilisierung der Studienorganisation durch eine Eröffnung flexibler Lernwege und Studienformen wird durch die zunehmende Heterogenität hochschulischer Zielgruppen immer zentraler, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Studierenden gerecht zu werden. In der Praxis wird eine flexible Studienorganisation vor allem in berufsbegleitenden Studiengängen umgesetzt. In grundständigen Studiengängen wird versucht, eine Flexibilisierung durch Teilzeitstudiengänge zu realisieren. Warum dies mit der aktuellen Gestaltung von Teilzeitstudiengängen nicht erreicht werden kann und wie auch in grundständigen Studiengängen neueren und innovativeren Studienformen nachgegangen werden kann, ist Gegenstand dieses Beitrags. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalHochschule und Weiterbildung Jahr: 2015
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication24.11.2016
Suggested CitationBrinkmann, Katrin: Flexible Studienorganisation an Hochschulen - In: Hochschule und Weiterbildung (2015) 1, S. 52-56 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-125805 - DOI: 10.25656/01:12580
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)