search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Gleichwertigkeit heisst differenzierte Einheit
Author
SourceBeiträge zur Lehrerbildung 1 (1983) 3, S. 21-25 ZDB
Document  (520 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerbildung; Gleichwertigkeit; Differenzierung
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In der letzten Nummer (2/1983) wurden an dieser Stelle Grundlagen, Schwierigkeiten und formal die Lösungswege des anfangs Juli erschienenen Berichtes „Die Ausbildung der Lehrer für die Sekundarstufe I" der "Arbeitsgruppe Sekundarstufe I" der EDK dargelegt (erschienen im Verlag Paul Haupt, Bern und Stuttgart). Die Arbeitsgruppe hat ein "prospektives Modell" entwickelt, das als interkantonaler Bezugsrahmen für Veränderungen in der Lehrerbildung für die Sekundarstufe I Gültigkeit bekommen soll. Der folgende Beitrag versteht sich als Fortsetzung des Artikels in der Juni-Nummer. Im Anschluss daran werden die aus dem Bericht gezogenen "Bildungspolitischen Konsequenzen" zitiert.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1983
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
CitationBadertscher, Hans: Gleichwertigkeit heisst differenzierte Einheit - In: Beiträge zur Lehrerbildung 1 (1983) 3, S. 21-25 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-130622 - DOI: 10.25656/01:13062
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)