Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel"Man sieht auf einmal: Das kann man auch ganz anders machen..." Dieter Baacke und Theodor Schulze über die Verwendung von biographischen Materialien in der Lehrerbildung (Interview)
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 2 (1984) 2, S. 74-81 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Biografie; Interview
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Anfang März dieses Jahres fanden am Pädagogischen Seminar der Universität Bern Gastvorträge und ein Blockseminar statt zum Thema "Jugend und Biographie". Als prominente Referenten und Leiter der Veranstaltung wirkten Dieter Baacke (1932) und Theodor Schulze (1926), Professoren für Pädagogik an der Universität Bielefeld. Martin Straumann (ms) und Urs Meier (um), Assistenten an der Abteilung für Systematisch-historische Pädagogik, haben das hier auszugsweise wiedergegebene Gespräch für die BzL geführt.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1984
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungStraumann, Martin; P. Meier, Urs: "Man sieht auf einmal: Das kann man auch ganz anders machen..." Dieter Baacke und Theodor Schulze über die Verwendung von biographischen Materialien in der Lehrerbildung (Interview) - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 2 (1984) 2, S. 74-81 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-130691
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)