search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Schulforschung und -entwicklung in der Schweiz: Folgerungen für die Lehrerbildung
Author
SourceBeiträge zur Lehrerbildung 7 (1989) 3, S. 380-392 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Bildungsforschung; Forschung; Methode; Schule; Lehrerausbildung; Didaktik; Unterrichtsmaterial; Professionalisierung; Schweiz
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Beitrag zeigt zunächst die Schwierigkeiten auf, aus der Schulforschung Postulate für die Lehrerbildung abzuleiten. Sodann werden einige Linien der Schulentwicklung aufgegriffen, die für die Lehrerbildung Folgen haben. Es sind dies: die auf Leitlinien aufbauenden Revisionen des Lehrplans, die auf individualisierenden Unterricht und selbstgesteuertes Lernen ausgerichtete "innere" Schulreform sowie strukturelle und schulorganisatorische Veränderungen. Schliesslich werden Erfahrungen von Lehrern mit ihrem Beruf auf die Lehrerbildung bezogen.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1989
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
CitationP. Trier, Uri: Schulforschung und -entwicklung in der Schweiz: Folgerungen für die Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerbildung 7 (1989) 3, S. 380-392 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-131759 - DOI: 10.25656/01:13175
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)