Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDie Reform der Lehrerausbildung im Kanton Basel-Stadt: Verfahren, Ideen, Prinzipien und erste Ergebnisse
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 8 (1990) 2, S. 180-191 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrer; Lehrerausbildung; Reform; Basel; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Gründe zu einer Reform der Lehrerbildung gibt es mehr als genug - nicht zuletzt schon deshalb, weil sich die Lehrerbildung noch immer nicht findet, die in jeder Hinsicht zu befriedigen vermöchte. Aber was helfen die besten Gründe, wenn es nicht auch einen Anlass gibt. Der Kanton Basel-Stadt hat nun einen Anlass: Die von den Basler Stimmbürgerinnen und -bürgern im Dezember 1988 beschlossene Schulreform schafft auf der Sekundarstufe I zwei neue Schultypen: die an das 4. Primarschuljahr anschliessende dreijährige Orientierungsschule und die der Orientierungsschule folgende Weiterbildungsschule für das 8. und 9. Schuljahr.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1990
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungHügli, Anton: Die Reform der Lehrerausbildung im Kanton Basel-Stadt: Verfahren, Ideen, Prinzipien und erste Ergebnisse - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 8 (1990) 2, S. 180-191 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-131917
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)