search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Forschung in der Lehrerbildung
Author
SourceBeiträge zur Lehrerbildung 16 (1998) 1, S. 18-28 ZDB
Document  (900 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerbildung; Lehrerforschung; Lehrerausbildung; Forschungsstand
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Lehrerbildung hat bislang kaum eigene Forschung betrieben und auch kaum Forschung nötig gehabt. Die Tertialisierung der Ausbildung legt einen Forschungsbezug nahe, er macht wesentlich die Unterscheidung zur bisherigen Ausbildung aus. "Forschung" ist ein dehnbares Konzept, die neue Lehrerbildungsforschung sollte vermeiden, einen eigenen Begriff von " Forschung" zu verwenden. Vielmehr sind eigene Themen und Bezüge zu definieren. Vorausgesetzt ist das Berufsfeld und seine Problemzusammenhänge, die mit den üblichen Standards empirischer und historischer Forschung zu untersuchen wären. Von besonderer Bedeutung wegen des Berufsfeldes sind Verwendungsfragen; nur wenn sie gelöst sind, wird sich im Feld Akzeptanz herstellen.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1998
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
CitationOelkers, Jürgen: Forschung in der Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerbildung 16 (1998) 1, S. 18-28 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133696 - DOI: 10.25656/01:13369
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)