Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Evaluation als prozessorientierte Ausbildungsentwicklung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerbildung 16 (1998) 2, S. 231-243 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Tertiäre Bildung; Ausbildungsreform; Schulalltag
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der aktuellen Diskussion um Evaluation von Schulen geht es zumeist um Modelle zur Evaluation von Grund- und allgemeinbildenden Schulen. Umfassende Evaluationen in tertiären Berufsbildungsinstitutionen sind dagegen - abgesehen von einzelnen Ausbildungsaspekten - bis anhin wenig diskutiert und kaum durchgeführt worden. Um eine Umsetzung der Ausbildungsreform nicht nur auf struktureller und formaler Ebene zu gewährleisten, sondern auch - und vor allem - bezüglich der Ausbildungsarbeit insgesamt, entwickelte das Seminar Liestal ein als langfristiges Projekt angelegtes Evaluationsverfahren, das hier, obwohl in manchen Aspekten noch im Entstehen und in internen Auseinandersetzungen begriffen, zur allgemeinen Diskussion vorgestellt werden soll. Viktor Abt skizziert im ersten Teil in Thesenform die gewählten Bezugspunkte auf die breite Theoriedebatte, während im zweiten Teil Barbara Seidemann darstellt, wie die konkrete Umsetzung auf die Ebene des Schulalltags erfolgt.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1998
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
QuellenangabeAbt, Viktor; Seidemann, Barbara: Evaluation als prozessorientierte Ausbildungsentwicklung - In: Beiträge zur Lehrerbildung 16 (1998) 2, S. 231-243 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133827 - DOI: 10.25656/01:13382
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)