Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Selbstevaluation - was ist das?
Autor
OriginalveröffentlichungBerlin : BLK 2003, 9 S. - (Demokratiebausteine)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Sekundarstufe II; Grundschule; Qualitätsentwicklung; Erwachsenenbildung; Berufsbildung; Hochschule; Bilanz; Sekundarstufe I; Feed-back; Selbstevaluation; Konferenz; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Der Text gibt eine Einführung in die Methoden und Möglichkeiten der Selbstevaluation: In der Klassenratstunde wird besprochen, was in den vergangenen Tagen gut und weniger gut gelaufen ist. Das Kollegium vergewissert sich auf dem jährlichen Bilanztag über Ziele, über Erfolge und Mißerfolge. Schüler halten ihren Lernprozess in Portfolios fest. Schüler geben Lehrern regelmäßig Feedback, etc.
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.08.2008
Empfohlene ZitierungSchroeter, Kirsten: Selbstevaluation - was ist das? Berlin : BLK 2003, 9 S. - (Demokratiebausteine) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-1349
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)