search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Gender konkret: Vier Beispiele aus der Balser Ausbildung von Lehrpersonen
Authors ;
SourceBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 3, S. 419-423 ZDB
Document
Keywords (German)Lehrerbildung; Basel; Geschlecht
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In der Basler Ausbildung von Lehrpersonen werden Genderkompetenzen in verschiedenen Ausbildungsgängen geschult. In der Ausbildung von Lehrpersonen für die Sekundarstufe I und II gibt es seit rund fünf Jahren das Wahlpflichtfach geschlechterbewusste Pädagogik. Primarlehrpersonen erhalten in der Schlusspraxis einen verbindlichen, konkreten Genderauftrag. In Projektphase ist ein Nachdiplomstudium Laufbahnvorbereitung an der neuen Hochschule für Pädagogik und Soziale Arbeit beider Basel, in dem Gender und Interkulturelles als Querschnittthemen systematisch verbunden werden sollen. Inwiefern dieser Anspruch genereller Standard in den neuen Ausbildungsgängen sein wird, hängt davon ab, wie Gleichstellung als Qualitätsmerkmal verankert werden kann.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2001
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
Suggested CitationRyter, Annemarie; Rechsteiner, Maya: Gender konkret: Vier Beispiele aus der Balser Ausbildung von Lehrpersonen - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 3, S. 419-423 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134770
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)