search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Fallrekonstruktionen als Mittel der Professionalisierung
Authors ; ;
SourceBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 23 (2005) 1, S. 86-93 ZDB
Document
Keywords (German)Lehrerbildung; Professionalisierung; Fallanalyse
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Analyse von «Fällen» hat in Pädagogik und Lehrerinnen- und Lehrerbildung Tradition und erlebt seit dem Paradigmenwechsel in den 1970er-Jahren einen Aufschwung. Die handlungsstrukturelle Professionalisierungstheorie im Gefolge von Parsons und Oevermann setzt auf die Arbeit mit Fällen als Mittel zur Bildung eines professionellen Habitus. Am Beispiel von fallrekonstruktiven Seminaren am Institut für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bern NMS wird im Text dargelegt, welche Möglichkeiten ein fallrekonstruktives Vorgehen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung eröffnet. Dabei werden auch die «Stolpersteine» bei einem solchen Vorgehen skizziert.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2005
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
Suggested CitationUmmel, Hannes; Scheid, Claudia; Wienke, Ingo: Fallrekonstruktionen als Mittel der Professionalisierung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 23 (2005) 1, S. 86-93 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135652
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)