Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelZwischen Skylla und Charybdis. – Gedanken zur Entwicklung des Fachs «Räume, Zeiten, Gesellschaften» auf der Sekundarstufe I und in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Autoren ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 34 (2016) 3, S. 344-358
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 31.12.2018 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Sekundarstufe I; Lehrplan; Naturwissenschaftliche Bildung; Sozialkunde; Geisteswissenschaftlicher Unterricht
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Seit der Freigabe des Lehrplans 21 gibt das neue Integrationsfach «Räume, Zeiten, Gesellschaften» (RZG) viel zu reden. Anders als im Bereich «Natur und Technik» (NT), das drei Naturwissenschaften vereint, prallen bei RZG naturwissenschaftliche, historische und geisteswissenschaftliche Perspektiven aufeinander, die sich nur bedingt gleichschalten lassen. Daher sind Berührungspunkte geringer als in der Fachbezeichnung suggeriert und eine Bereichsdidaktik drängt sich primär aus formalen Gründen auf. Zudem sind die Kompetenzen im Lehrplan 21 für Geografie und Geschichte separat ausgewiesen. Es stellt sich aber dennoch die Frage, wie der Umgang mit einem neuen Sammelfach aussehen soll.
Abstract (Englisch):Since the release of the curriculum «Lehrplan 21», the new integrated school subject «Räume, Zeiten, Gesellschaften» («Spaces, Times, Societies», RZG) has caused much debate. Unlike «Natur und Technik» («Nature and Technology», NT), which unites the three natural sciences, in RZG there is a clash of perspectives from science, history and humanities, which can only be resolved to a certain point. Consequently, the synergies are smaller than suggested in the description of the subject. Moreover, the competences for geography and history are described separately in «Lehrplan 21». Still, the question remains how a new multiple subject should be treated.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2016
Eintrag erfolgte am04.07.2018
Empfohlene ZitierungBürki, Rolf; Gautschi, Peter; Reuschenbach, Monika; Steinkrüger, Jan-Erik; Peter Tanner, Rolf: Zwischen Skylla und Charybdis. – Gedanken zur Entwicklung des Fachs «Räume, Zeiten, Gesellschaften» auf der Sekundarstufe I und in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 34 (2016) 3, S. 344-358 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-139300
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)