Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Modellversuch Einphasige Lehrerausbildung an der Universität Oldenburg. Selbstkritisches Resümee eines Experiments
ParalleltitelAn integrated reform model of teacher training
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 26 (1980) 4, S. 559-580 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildungspolitik; Bildungssystem; Ausbildungssystem; Reform; Lehrer; Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Einphasige Lehrerausbildung; Lehrerfortbildung; Weiterbildung; Fachwissenschaft; Fachdidaktik; Erziehungswissenschaft; Studium; Schule; Hochschule; Universität; Kooperation; Modellversuch; Oldenburg
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Modell einer einphasigen, d. h. zugleich wissenschaftlichen und praxisorientierten, Lehrerausbildung gehört zu jenen Reformprogrammen, mit denen Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre eine grundlegende Neuordnung des Bildungssystems verwirklicht werden sollte. Lediglich an der Universität Oldenburg ist dies Modell, von 1974 an, in die Praxis umgesetzt worden; allerdings hat eine politische Entscheidung 1979 die Beendigung dieses Reformversuchs verfügt. Die Autoren dieses Beitrags, selbst an der Durchführung des Modells beteiligt gewesen, geben einen Überblick über die Entstehungsgeschichte des Konzepts einer einphasigen Lehrerausbildung auf dem Hintergrund allgemeiner bildungspolitischer Reformbestrebungen, beschreiben das Modell und seine Realisierungsbedingungen an der Universität Oldenburg und diskutieren die Erfahrungen, die mit diesem Modell gesammelt wurden, und zwar hinsichtlich des veränderten Selbstverständnisses akademischer Ausbildung, des Verhältnisses von Fachwissenschaft und Fachdidaktik, des Stellenwerts des erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Studiums, der möglichen Kooperationsformen zwischen Schule und Universität und neuartiger Formen der Lehrerfort- und -Weiterbildung. Es werden die Gründe für das politische Scheitern dieses Modellversuchs analysiert und abschließend einige Perspektiven für künftige Entwicklungsmöglichkeiten in der Lehrerausbildung diskutiert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1980
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.03.2021
QuellenangabeKriszio, Marianne; Steinbrink, Ulrich: Modellversuch Einphasige Lehrerausbildung an der Universität Oldenburg. Selbstkritisches Resümee eines Experiments - In: Zeitschrift für Pädagogik 26 (1980) 4, S. 559-580 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-141084 - DOI: 10.25656/01:14108
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)