Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Das Spielverhalten körperbehinderter Kinder. Bericht über eine empirische Untersuchung
ParalleltitelThe play behavior of physically handicapped children
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 26 (1980) 6, S. 907-919 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Kind; Spiel; Spieltheorie; Spielverhalten; Behinderung; Körperbehinderung; Bewegung <Motorische>; Entwicklung; Kognitive Entwicklung; Entwicklungsstand; Rückstand; Entwicklungspsychologie; Psychoanalyse; Empirische Untersuchung; Piaget, Jean
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Sonderpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Aus einer kurzen Literaturübersicht der wenigen zum Spiel körperbehinderter Kinder vorliegenden Veröffentlichungen geht hervor, daß es an empirischen Untersuchungen fehlt, die das Spiel dieser Kinder als solches zum Gegenstand haben. Auf der Grundlage der Spieltheorie Piagets und unter Heranziehung der psychoanalytischen Spieltheorie werden Hypothesen formuliert, die sich auf den Entwicklungsstand des Spielverhaltens nichtbehinderter und körperbehinderter Kinder im Schulanfangsalter beziehen. In einer empirischen Untersuchung wurden Einzelspiele von 22 von Geburt an bewegungsbeeinträchtigten Kindern im Durchschnittsalter von 7,7 Jahren und einer parallelisierten Stichprobe nichtbehinderter Kinder erfaßt. Als Spielmaterial diente der Sceno-Satz. Bei der Analyse der Untersuchungsergebnisse wird der Frage nachgegangen, ob es bei körperbehinderten Kindern neben den zu erwartenden Entwicklungsrückständen im Spielverhalten bei ihnen qualitative Veränderungen im Entwicklungsverlauf des Spielens gibt. Die Mehrzahl der Ergebnisse läßt auf Entwicklungsrückstände im Spielverhalten der körperbehinderten Kinder schließen. Für das Szenenspiel liegen bei ihnen mit einiger Wahrscheinlichkeit günstigere Entwicklungsbedingungen vor als für die Spieltätigkeit des Bauens. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1980
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.03.2021
Empfohlene ZitierungWölfert, Erika: Das Spielverhalten körperbehinderter Kinder. Bericht über eine empirische Untersuchung - In: Zeitschrift für Pädagogik 26 (1980) 6, S. 907-919 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-141325
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)