Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Zweckmäßige Repräsentation von Lehrstoffen als Problem der Lehr-Lern-Forschung und der pädagogischen Praxis
ParalleltitelPractical subject matter representation in educational research and practice
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 28 (1982) 4, S. 527-544 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Lehr-Lern-Forschung; Lehren; Lernen; Lehrziel; Lernprozess; Lehrmodell; Lehrstoff; Lehrstoffanalyse; Unterricht; Unterrichtsforschung; Unterrichtsplanung; Unterrichtsgestaltung; Repräsentation; Evaluation; Verfahren
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
BemerkungIm Heft falscher Jahrgang angegeben, korrekter Jg.: 28.
Abstract (Deutsch):„Lehrstoff“ wird bestimmt als das Invariante hinsichtlich der verschiedenen Lehr-Lern-Aktivitäten und Lehrerfolgskontrollen zu einem Lehrziel. Zur Repräsentation von Lehrstoffen werden zwei Verfahren vorgestellt: das ARL-Verfahren für Forschungszwecke mit Anwendungsbeispielen und das aus diesem Verfahren entwickelte, mehrfach evaluierte PLANA-Verfahren für die Unterrichtsgestaltung in der Praxis. Beide Verfahren benützen eine Präzisierungsmethode von Lehrzielen, die über die Operationalisierung mit Verhaltensbegriffen im Sinne Magers hinausgeht, indem sie Inhalts- und Verhaltensaspekte von Lehrzielen interdependent behandelt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1982
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.05.2020
Empfohlene ZitierungSchott, Franz; Neeb, Karl-Ernst; Wieberg, Hans-Jürgen W.: Zweckmäßige Repräsentation von Lehrstoffen als Problem der Lehr-Lern-Forschung und der pädagogischen Praxis - In: Zeitschrift für Pädagogik 28 (1982) 4, S. 527-544 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-142158
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)