search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original Title
Ethnomethodologische Forschungsmethoden in der Sonder- und Sozialpädagogik. Die Notwendigkeit einer interdisziplinären Kulturanalyse für die Integration von Randgruppen
Parallel titleEthnological research methods in special and social education. The need for an interdisciplinary analysis of culture for the integration of marginal groups
Authors GND-ID;
SourceZeitschrift für Pädagogik 30 (1984) 3, S. 363-380 ZDB
Document
Keywords (German)Pädagogik; Sonderpädagogik; Sozialpädagogik; Forschung; Sozialforschung; Methodologie; Forschungsmethode; Ethnologie; Ethnomethodologie; Interdisziplinarität; Kultur; Subkultur; Kulturanalyse; Feldforschung; Fremdheit; Verstehen; Fremdverstehen; Randgruppe; Behinderter; Ausgrenzung; Soziale Integration
sub-disciplineSpecial Needs Education
Social Work and Social Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Ausgehend von den begrenzten Erkenntnismöglichkeiten traditioneller sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden, soll die Ethnomethodologie mit einem auch für den Bereich der pädagogischen Arbeit (z.B. mit Behinderten, Obdachlosen oder Ausländern) relevanten Forschungsinventar vorgestellt werden. Eine ethnomethodologische Kulturanalyse nach den Prinzipien des Fremdverstehens und der Methodik der „zweiten Sozialisation“ des Forschers im Hinblick auf die untersuchte (Sub-)Kultur bietet die Möglichkeit, fremde Sinnentwürfe und Realitätskonstruktionen zu erfassen. Kern des Gedankengangs ist deshalb das Verstehen gesellschaftlich ausgegrenzter oder von Ausgrenzung bedrohter Randgruppen als der bürgerlichen Kultur „fremde Kulturen“. Nach einer ausführlichen Darstellung ethnomethodologischer Forschungsmethoden werden anhand für ein projektiertes Forschungsvorhaben Bedeutung und Notwendigkeit einer interdisziplinären Kulturanalyse für die Veränderung von Lern- und Integrationsprozessen dieser Gruppen aufgezeigt. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1984
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication21.01.2020
Suggested CitationEberwein, Hans; Köhler, Klaus: Ethnomethodologische Forschungsmethoden in der Sonder- und Sozialpädagogik. Die Notwendigkeit einer interdisziplinären Kulturanalyse für die Integration von Randgruppen - In: Zeitschrift für Pädagogik 30 (1984) 3, S. 363-380 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-143156
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)