Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Das Denken Hochbegabter. Intellektuelle Fähigkeiten und kognitive Prozesse
ParalleltitelHow do the gifted think? Intellectual abilities and cognitive processes
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 31 (1985) 6, S. 789-804 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Denken; Intelligenz <Psy>; Begabung; Hoch Begabter; Fähigkeit; Kognitive Leistung; Kognitive Kompetenz; Kognitive Entwicklung; Denkprozess; Experte; Aufgabenlösen; Problemlösen; Test; Intelligenztest; Psychologie; Forschungsstand; Diskussion
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Trotz jahrzehntelanger Forschung ist unser Wissen über die internen und externen Bedingungen von Hochbegabung unzureichend. Es werden deshalb drei konvergierende aktuelle Forschungsrichtungen diskutiert, die sich als ertragreich für ein besseres Verständnis hoher intellektueller Begabung und Leistung erweisen könnten. Der kognitive Korrelate- und Komponentenansatz befaßt sich mit der Spezifikation kognitiver Prozesse, die bei der Lösung schwieriger Testaufgaben bedeutsam sind. Die Experten-Novizen-Forschung bemüht sich um eine Beschreibung der kognitiven Besonderheiten von Experten, die hohe Leistungen in einem komplexen Inhaltsbereich erbringen. Die an differentiellen Fragen orientierte kognitive Entwicklungspsychologie schließlich bemüht sich um die Aufklärung von Entwicklungsverläufen kognitiver Kompetenzen bei Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeitsniveaus. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1985
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.01.2020
Empfohlene ZitierungWeinert, Franz E.; Waldmann, Michael R.: Das Denken Hochbegabter. Intellektuelle Fähigkeiten und kognitive Prozesse - In: Zeitschrift für Pädagogik 31 (1985) 6, S. 789-804 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-143747
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)