Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Lern- und Bildungsprozesse gestalten. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13)
Weitere BeteiligteAßmann, Sandra [Hrsg.]; Bettinger, Patrick [Hrsg.]; Bücker, Diana [Hrsg.]; Hofhues, Sandra [Hrsg.]; Lucke, Ulrike [Hrsg.]; Schiefner-Rohs, Mandy [Hrsg.]; Schramm, Christin [Hrsg.]; Schumann, Marlen [Hrsg.]; van Treeck, Timo [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungMünster ; New York : Waxmann 2016, 317 S. - (Medien in der Wissenschaft; 70)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lernprozess; Bildungsprozess; Erwachsenenbildung; Medienpädagogik; E-Learning; Hochschulbildung; Hochschulentwicklung; Digitale Medien; Medieneinsatz; Personalentwicklung; Hochschullehre; Nachwuchsförderung; Wissenschaftlicher Nachwuchs; Tagungsbeitrag; Konferenzschrift; Deutschland
TeildisziplinMedienpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-3397-7
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Fokus vieler Nachwuchsinitiativen steht, das Hineinwachsen in Forschung und Entwicklung der Bildungseinrichtungen zu erleichtern. Zu diesen Initiativen gehört auch das „Junge Forum Medien und Hochschulentwicklung“, das Nachwuchsforschenden sowie -praktikerinnen und -praktikern aus den vier beteiligten Fachgesellschaften (dghd, GMW, GI/FG E-Learning sowie DGfE/Sektion Medienpädagogik) eine Plattform für Diskurs und Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis bietet. Die hier dokumentierten Tagungsbeiträge aus dem Jahr 2013 sind dabei so divers, wie formelle oder informelle Lern- und Bildungsprozesse mit und ohne Medien nur sein können. Es wird z. B. diskutiert, welche Rolle Prozesse der Gestaltung im Kontext von hochschul- und mediendidaktischer Forschung einnehmen und wie digitale Technologien Lern- und Bildungsprozesse praktisch unterstützen. Einige Beiträge zur Personalentwicklung und Nachwuchsförderung in Wissenschaft und Hochschulen rahmen den Band zum #JFMH13 ein. (DIPF/Verlag)
enthält Beiträge:Entwicklungsorientierte Bildungsforschung. Perspektiven für Doktorandinnen und Doktoranden. Interview mit Gabi Reinmann
Individuelle Bildungsprozesse gestalten: Der Nutzen von Mentoring-Programmen (angehende) Doktorandinnen. Interview mit Julia Steinhausen
Die Verbindung von Forschung und Praxis in der Bildungspolitik. Interview mit Johannes Wildt
Lernprozesse während der Promotion gestalten: Der Nutzen von Graduiertenschulen. Interview mit Susanne Zank
Forschungserfahrung für den wissenschaftlichen Nachwuchs: Das strukturierte internationale Promotionsprogramm "Education & Technology“
Der Weg vor und nach der Promotion in Deutschland - per aspera ad astra?
Extraktion semantischer Informationen aus Web 2.0-Daten im Kontext von E-Lectures
Lernen mit E-Portfolios: Selbstreflexionsfähigkeit als zentrales Kompetenzziel
Das Phänomen Lurking im Fernstudium: Überlegungen zu einem Dissertationsvorhaben
Konzepte und Technologien für die Entwicklung innovativer Suchfunktionen und Empfehlungssysteme im E-Learning
Entwicklung und Durchführung einer Lehrerfortbildung zur Förderung medienerzieherischer Kompetenz
"Reicht es nicht, Texte zur Verfügung zu stellen?“ Die Rolle der Lehrenden beim begleiteten Selbststudium
Open MINT Labs : Mit virtuellen Laboren zu höherem Lernerfolg
Blended Learning mittels Peer-Ansatz : Ein Lehr-Lern-Angebot von Studierenden für Studierende
Peer-Tutoring als hochschuldidaktische Methode an der Europa-Universität Viadrina
Kooperatives Lernen in studentischen Großgruppen als Strategie zur Vorbereitung auf Prüfungsleistungen : ein Praxiskonzept
Videobasierte Weiterbildung zur Entwicklung professioneller Reflexionskompetenz von Hochschullehrenden
Studentische E-Tutorinnen und E-Tutoren qualifizieren. Problemfeld Studierenden-Lehrenden-Kommunikation oder: "Wenn das Küken mehr weiß als das Huhn“
Gruppenarbeiten und Peer-Review-Verfahren in der onlinebasierten Fernlehre
“Also es gibt auf jeden Fall Sachen, die ich nur bei mir lassen würde.“ : Herausforderungen der öffentlichen Lehrportfolionutzung an der TU Braunschweig
Wahlverwandtschaften? Vom E-Portfolio zum Social Academia Network
Evaluation als sinnstiftende Qualitätsentwicklung
Begleitung von curricularen Entwicklungsprozessen : Professionelles Handeln im Spannungsfeld der Hochschulstrukturen
Explorative Annäherungen: Reflexionen zur Professionalisierung zwischen Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung
Das ‚Junge Forum‘ als Format der Nachwuchsförderung. Ein Beitrag zu Professionalisierung, Netzwerkbildung und Kooperativem Lernen
Wissenschaftlicher Nachwuchs als Gestalter von Lern- und Bildungsprozessen: Eine arbeitsweltbezogene Perspektive
Gestaltung von Lern- und Bildungsprozessen zur Nachwuchsförderung – Bildung durch Wissenschaft als Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Third Space?
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am07.12.2017
Empfohlene ZitierungAßmann, Sandra [Hrsg.]; Bettinger, Patrick [Hrsg.]; Bücker, Diana [Hrsg.]; Hofhues, Sandra [Hrsg.]; Lucke, Ulrike [Hrsg.]; Schiefner-Rohs, Mandy [Hrsg.]; Schramm, Christin [Hrsg.]; Schumann, Marlen [Hrsg.]; van Treeck, Timo [Hrsg.]: Lern- und Bildungsprozesse gestalten. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13). Münster ; New York : Waxmann 2016, 317 S. - (Medien in der Wissenschaft; 70) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-147773
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)