Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Außerschulische Musikerziehung
Weitere BeteiligteKleinen, Günter [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungLaaber : Laaber-Verlag 1987, 260 S. - (Musikpädagogische Forschung; 8)
Dokument (8.038 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Musikpädagogik; Musikerziehung; Informelle Bildung; Non-formale Bildung; Außerschulische Musikerziehung; Musikschule; Erwachsenenbildung; Lehrer; Bilingualer Unterricht; Musikunterricht; Empirische Forschung
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/musisch-künstlerische Fächer
Sonstige beteiligte InstitutionenArbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-89007-122-8; 3890071228
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Außerschulische Musikerziehung ist ein Name für völlig Disparates, für Dinge, die unverbunden nebeneinanderstehen, obwohl sie, weil es um ein und dieselbe Sache geht, dringend aufeinander bezogen sein sollten. Das Zustandekommen des Namens, der eine Restkategorie darstellt und eher aus Verlegenheit durch Ausgrenzung entstanden ist, suggeriert möglicherweise, es handle sich bei der Außerschulischen Musikerziehung um gesichertes Terrain, auf dem wir uns widerspruchsfrei bewegen könnten. Das ist aber keineswegs so. Daher scheint es dringlich, die einzelnen Gebiete mit einer Kontur zu versehen, sie abzugrenzen, sie aufeinander zu beziehen, Widersprüche wie Gemeinsamkeiten zu benennen, damit man diese abarbeiten kann. Bei dieser Gelegenheit können zugleich die neuen Tätigkeitsfelder, die auf die Musikpädagogik als Gesamtdisziplin zukommen, skizziert werden. Nicht zuletzt würde auch die schulische Musikerziehung aus einer derartigen Klärung Nutzen ziehen. Denn die Musikerziehung ist – wie die Menschen, um die es geht, und wie die Musik selbst – unteilbar.
enthält Beiträge:Musik - Mode - Lebensstil
Musik in der Erwachsenenbildung. Aspekte der Theorie und Praxis
Die Relevanz psychomotorischer Forschung für die Instrumentaldidaktik
Klavierausbildung im Spiegel subjektiver Deutung. Zur Auseinandersetzung mit eigener Lern- und Bildungsgeschichte von Musikstudierenden in der Lehrerausbildung
Organisatorische Bedingungen des Musiklernens. Ein vernachlässigter Bereich musikpädagogischer Forschung
Überlegungen zur Rolle des Faches Musikpädagogik in der Ausbildung zum selbständigen Musiklehrer und Musikschullehrer
Üben aus kognitionspsychologischer und handlungstheoretischer Sicht
Feministische Musikpädagogik - sektiererischer Irrweg oder Chance zu einer Neuorientierung?
Zur schuldidaktischen Problematik einer zweispurigen Musikunterweisung in allgemeinbildender Schule und Jugendmusikschule
Musikpädagogische Anregungen aus der "workshop-Szene"?
Musik- und medienbezogenes Freizeitverhalten von Kindern in west- und osteuropäischen Ländern
Tänze der Kinder in Europa - Metatypen mit Beispielen. Forschungsbericht zur Untersuchung und Filmdokumentation überlieferter Kindertänze in drei Teilen (1980-1986)
Die kosmische Wende. Einige Bemerkungen zur Attraktivität der Waldorfschulen aus musikpädagogischer Sicht
Musikpädagogische Forschung - eine Filmdokumentation
Aktivität als Erlebnisdimension im "live-act". Zwischenbericht zu einem Forschungsprojekt über "Hedonismus im Rockkonzert"
Multidimensionale Ähnlichkeitsstrukturanalyse (MDS) in der Musikpädagogik
Einstellungsmessung
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.10.2017
QuellenangabeKleinen, Günter [Hrsg.]: Außerschulische Musikerziehung. Laaber : Laaber-Verlag 1987, 260 S. - (Musikpädagogische Forschung; 8) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-148334 - DOI: 10.25656/01:14833
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)