Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelInklusive Open Educational Resources. Wie frei verfügbare Bildungsmaterialien im Umgang mit Heterogenität helfen können
ParalleltitelInclusive Open Educational Resources. How OER can help dealing with heterogeneity
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik 22 (2016) 4, S. 38-44
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Open Educational Resources; Inklusion; Unterrichtsmaterial; Lehrmaterial; Lernmaterial; Heterogenität; Open Access; Lizenz
TeildisziplinSchulpädagogik
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1420-1607
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die bislang getrennt geführten Diskussionen um Inklusion und Open Educational Resources (OER) werden im Artikel verknüpft und es wird aufgezeigt, welchen Beitrag frei verfügbare Bildungsmaterialien für die Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems leisten können. Ausgehend von dem Kernanliegen des Teilens von überarbeiteten Materialien und der Notwendigkeit für differenzierte Materialien wird aufgezeigt, welche Kriterien für inklusive OER – nebst der Barrierefreiheit – diskutiert werden müssen. Nebst Chancen werden gleichermassen mögliche Risiken von OER und Strategien zur Vermeidung derselben aufgezeigt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch):Conjuguant les réflexions menées jusqu’ici séparément sur le thème de l’inclusion et sur celui des Ressources Éducatives Libres (REL, ou OER en anglais pour "open educational resources"), cet article montre quelle contribution les Ressources Éducatives Libres peuvent apporter à la mise en œuvre d’un système éducatif inclusif. Partant de l’enjeu majeur que représente le partage de supports remaniés et de la nécessité de disposer d’un matériel différencié, l’auteur présente les critères qui doivent être discutés - en plus de la question de l’accessibilité - pour des REL inclusifs. Outre les chances qu’offrent ces ressources, il est aussi question des risques possibles liés aux REL et des stratégies à mettre en œuvre pour les éviter. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.06.2018
Empfohlene ZitierungMüller, Frank J.: Inklusive Open Educational Resources. Wie frei verfügbare Bildungsmaterialien im Umgang mit Heterogenität helfen können - In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik 22 (2016) 4, S. 38-44 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-155864
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)