search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
DOI:  
Title
Bildungsforschung: Beiträge der Erziehungs- und Bildungsphilosophie
Author GND-ID
SourceErziehungswissenschaft 29 (2018) 56, S. 27-34 ZDB
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Bildungsforschung; Erziehungsphilosophie; Differenzierung; Erziehungswissenschaft
sub-disciplinePhilosophy of Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die zentralen Aufgaben der Erziehungs- und Bildungsphilosophie bestehen traditionell in der Reflexion und Bearbeitung von Fragen der theoretischen Konzeptualisierung, der Ermöglichung und der Legitimation von Erziehung und Bildung. In dem methodologischen Streit um die spezifischen Aufgabenbestimmungen und legitimen Domänen von Erziehungs- und Bildungsphilosophie im Verhältnis zur Bildungsforschung, der nicht zu Unrecht als eine Neuauflage des Positivismusstreits gedeutet wurde, werden in der Regel alle drei Fragen verhandelt. In letzter Zeit rückten diesbezüglich aus erziehungs- und bildungsphilosophischer Sicht die ‚normativen Implikationen‘ des Bildungsbegriffs vermehrt in den Fokus. Der Autor diskutiert und verteidigt drei Thesen, die den spezifischen Zugang und Beitrag der Erziehungs- und Bildungsphilosophie zur Bildungsforschung klären sollen. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2018
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication19.07.2018
Suggested CitationDrerup, Johannes: Bildungsforschung: Beiträge der Erziehungs- und Bildungsphilosophie - In: Erziehungswissenschaft 29 (2018) 56, S. 27-34 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-157146
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)