Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Zum pädagogischen Können der Lehrerinnen und Lehrer in der Migrationsgesellschaft – Versuch der Konturierung einer kritisch-reflexiven Professionalität
ParalleltitelOn the pedagogical ability of teachers in the context of migration – An attempt at contouring critical-reflexive professionalism
Autoren GND-ID; ; GND-ID
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 1, S. 182-194 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Migration; Lehrerbildung; Reflexion <Phil>; Professionalität
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Obwohl Migration eine wesentliche historische Konstante des menschlichen Daseins darstellt, fühlen sich Schulen und pädagogisch Tätige diesbezüglich mit "neuen" Fragen und Anforderungen konfrontiert. Im vorliegenden Beitrag wird vor dem Hintergrund der gängigen pädagogischen Antworten auf Migrations- und Fluchtverhältnisse eine mindestens zu erwägende Perspektive vorgestellt, die unter dem Stichwort "kritisch-reflexive Professionalität" diskutiert wird. Dabei wird auf das poststrukturalistisch informierte Subjektverständnis und einen damit einhergehenden dekonstruktiven Blick auf die Professionalität und die Professionalisierung Bezug genommen sowie auf die Überlegungen der Migrationspädagogik und der postkolonialen Theorie rekurriert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Although migration has constituted an anthropological reality throughout human existence, today schools as well as professionals in different educational fields feel confronted with "new" questions and demands pertaining to the issue. In this paper, we refer to some current pedagogical responses to migration in order to suggest a further perspective to be considered, which will be discussed under the heading of "critical-reflexive professionalism". For this purpose, we draw on a poststructuralist understanding of the subject and a deconstructive view of educational professionalism and professionalization as well as on the considerations of pedagogy of migration and postcolonial theory. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2017
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.04.2019
Empfohlene ZitierungIvanova-Chessex, Oxana; Fankhauser, Marco; Wenger, Marco: Zum pädagogischen Können der Lehrerinnen und Lehrer in der Migrationsgesellschaft – Versuch der Konturierung einer kritisch-reflexiven Professionalität - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 1, S. 182-194 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-168008
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)