search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
Title
Bildung in Sachsen im Spiegel der nationalen Bildungsberichterstattung 2018
Authors GND-ID; GND-ID; ; GND-ID;
SourceFrankfurt am Main ; Berlin : DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation 2019, 43 S.
Editionaktualisierte Fassung
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Bildungssystem; Bildungsbericht; Indikator; Frühe Kindheit; Frühpädagogik; Kindertagesbetreuung; Primarbereich; Regionale Differenzierung; Bildungsindikator; Empirische Untersuchung; Bildungsentwicklung; Bildungsteilnahme; Schulwesen; Länderbericht; Landkreis; Ganztagsbetreuung; Höherqualifikation; Hochschulbildung; Berufsausbildung; Migrationshintergrund; Inklusion; Nationaler Vergleich; Bundesland; Sachsen; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Contributors (corporate)DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation [Hrsg.] ; Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
ISBN978-3-88494-250-5; 978-3-88494-251-2
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Der vorliegende Bericht bilanziert Stand und Entwicklung des Bildungswesens in Sachsen auf Basis ausgewählter Indikatoren des Nationalen Bildungsberichts 2018. Er orientiert sich an fünf übergreifenden Trends und Problemlagen, die die Autorengruppe Bildungsberichterstattung für das deutsche Bildungswesen als Ganzes identifiziert hat und ermöglicht damit eine Verortung des Freistaates sowie seiner Stadt- und Landkreise im Spiegel der wichtigsten Entwicklungstrends. Der Freistaat ist in Sachen Bildung gut aufgestellt. Im Bundesvergleich sprechen dafür zum Beispiel die geringe soziale Polarisierung im Bildungswesen und ein hohes Kompetenzniveau der Kinder und Jugendlichen. Zugleich steht Sachsen vor drängenden Herausforderungen, die sich zum Beispiel durch den großen Personalbedarf sowie besonders viele Schulabgängerinnen und -abgänger ohne Abschluss ergeben.
updated version:Bildung in Sachsen im Spiegel der Nationalen Bildungsberichterstattung 2018
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication26.08.2020
Suggested CitationKühne, Stefan; Maaz, Kai; Mank, Svenja; Ordemann, Jessica; Schulz, Stefan M.: Bildung in Sachsen im Spiegel der nationalen Bildungsberichterstattung 2018. Frankfurt am Main ; Berlin : DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation 2019, 43 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-168032
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)