search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
TitleSchule als Lern- und Lebensstätte für das Kind. Der Anfangsunterricht und der Übergang vom Kindergarten in die Schule
Author GND-ID
SourcePortmann, Rosemarie [Hrsg.]: Kinder kommen zur Schule: Hilfen und Hinweise für eine kindorientierte Einschulungspraxis. Frankfurt am Main : Arbeitskreis Grundschule e.V. 1988, S. 131-140. - (Beiträge zur Reform der Grundschule; 73)
Document
Keywords (German)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schulreform; Schulgeschichte; Anfangsunterricht; Übergang Vorschulstufe - Primarstufe; Vorschulpädagogik; Kindergartenpädagogik
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Early Childhood Education and Care
Corporate ContributorsArbeitskreis Grundschule e.V. (ab 1999 Grundschulverband e.V.)
Document typeArticle (from a serial)
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Wenzel widerspricht der Meinung, der Kindergarten müsse Kinder direkt auf die Schule vorbereiten. Vielmehr habe der Kindergarten seinen eigenen Erziehungsauftrag mit eigenen Aufgaben, die Schule dann den ihrigen. Wie hier den Kindern mit ihren unterschiedlichen Entwicklungsständen gerecht zu werden ist, wie Lernen und Leben sich verschwistern, das ist Thema des Beitrags. (DIPF/Orig.)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication09.08.2019
Suggested CitationWenzel, Achill: Schule als Lern- und Lebensstätte für das Kind. Der Anfangsunterricht und der Übergang vom Kindergarten in die Schule - In: Portmann, Rosemarie [Hrsg.]: Kinder kommen zur Schule: Hilfen und Hinweise für eine kindorientierte Einschulungspraxis. Frankfurt am Main : Arbeitskreis Grundschule e.V. 1988, S. 131-140. - (Beiträge zur Reform der Grundschule; 73) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-175250
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)