Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Mit Jahrgangsmischung individuelle Chancen nutzen und Benachteiligungen mindern. Erfahrungen der Schule am Pfälzer Weg in Bremen
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungGrundschule aktuell (2006) 93, S. 9-12 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schulreform; Anfangsunterricht; Jahrgangsübergreifender Unterricht; Lerngruppe; Migrant; Schüler; Schulentwicklung; Schulprofil; Erfahrungsbericht; Bremen; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionenGrundschulverband - Arbeitskreis Grundschule e.V.
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8604
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Eine der ersten Schulen mit der neuen Schuleingangsstufe war diese Grundschule im "sozial am stärksten belasteten Stadtgebiet Bremens" mit einem Anteil von Kindern mit nicht-deutscher Muttersprache von 90%. Die Schulleiterin Maresi Lassek berichtet über die Gründe, warum die Schule vom Schuljahr 1993/94 an dieses Konzept entwickelte: von der Verlässlichen Grundschule mit Nachmittagsbetreuung zu jahrgangsübergreifenden Lerngruppen und offenen Lernarrangements. Aber: "Entwicklungen brauchen Zeit" und so gilt der Bericht der Entwicklung über zwölf Jahre und der Aussicht, wie es nunmehr weitergehen soll.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftGrundschule aktuell Jahr: 2006
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.09.2019
Empfohlene ZitierungLassek, Maresi: Mit Jahrgangsmischung individuelle Chancen nutzen und Benachteiligungen mindern. Erfahrungen der Schule am Pfälzer Weg in Bremen - In: Grundschule aktuell (2006) 93, S. 9-12 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-176416
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)