Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Gita aus Indien. Vierwöchiges Projekt in einem 2. Schuljahr
Autor
OriginalveröffentlichungSchmitt, Rudolf [Hrsg.]; Pahl, Andrea [Hrsg.]; Brünjes, Wolfgang [Hrsg.]: Eine Welt in der Schule. Jubiläumsband zum 25-jährigen Bestehen des Projektes "Eine Welt in der Schule". Frankfurt am Main : Grundschulverband - Arbeitskreis Grundschule e.V. 2005, S. 202-206
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Unterrichtsprojekt; Schuljahr 02; Primarbereich; Unterrichtsmaterial; Projekt; Globales Lernen; Eine-Welt-Pädagogik; Indien; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionenGrundschulverband - Arbeitskreis Grundschule e.V.
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-930024-89-6
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Kinder der 2. Klasse erfahren mit der 9-jährigen Gita vom Leben im indischen Dorf und in der Stadt, vom Schulunterricht, von der örtlichen Tanztradition; sie spielen Dscharkakani (ein indisches Mühlespiel), basteln Papierblumenketten, riechen indische Gewürze, hören indische Musik, lernen einen Tempeltanz und anderes mehr. Am Ende gestalten sie eine Präsentation für die Eltern.
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am30.08.2019
Empfohlene ZitierungQuerfurt, Renate: Gita aus Indien. Vierwöchiges Projekt in einem 2. Schuljahr - In: Schmitt, Rudolf [Hrsg.]; Pahl, Andrea [Hrsg.]; Brünjes, Wolfgang [Hrsg.]: Eine Welt in der Schule. Jubiläumsband zum 25-jährigen Bestehen des Projektes "Eine Welt in der Schule". Frankfurt am Main : Grundschulverband - Arbeitskreis Grundschule e.V. 2005, S. 202-206 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-176542
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)