Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Feedback in der Hochschule und der Schule. Eine Begriffsbestimmung
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungJournal für LehrerInnenbildung 19 (2019) 1, S. 98-104 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Hochschullehre; Schule; Feed-back; Begriffsbestimmung
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2629-4982; 1681-7028
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Verfasserin widmet sich im Stichwort der Herkunft und der Begriffslandschaft des Feedbackbegriffs und betont einmal mehr die Relevanz von Feedback für die Konzeption von Aufgaben, für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen und für die Förderung von selbstbestimmtem Lernen. Für die Lehrer*innenbildung spiele ein informierter Umgang mit Feedback insofern eine wesentliche Rolle, als Leistungsrückmeldungen und ihr bewusster Einsatz zur Lernförderung eine zentrale professionelle Anforderung für Lehrkräfte darstellt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal für LehrerInnenbildung Jahr: 2019
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.11.2019
Empfohlene ZitierungResch, Katharina: Feedback in der Hochschule und der Schule. Eine Begriffsbestimmung - In: Journal für LehrerInnenbildung 19 (2019) 1, S. 98-104 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-181150
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)