Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Relationieren: Zum Umgang mit der Pluralität von Forschungszugängen in der Lehre
Autoren GND-ID; GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungJournal für LehrerInnenbildung 19 (2019) 4, S. 16-27 ZDB
Dokument  (788 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Forschung; Forschungsdesign; Forschungsergebnis; Lehrer; Erkenntnisinteresse; Forschungsmethode; Vergleich
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2629-4982; 1681-7028
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Verfasser stellen ein Modell zur Verhältnisbestimmung verschiedener Forschungsansätze dar, das der Einordnung der verschiedenen Ansätze dienen soll und die daraus folgenden spezifischen Perspektiven auf die Konstruktion des Forschungsgegenstands beleuchtet. Damit soll ein Verstehen dafür angeregt werden, welche Entscheidungen bestimmten Gegenstandskonstruktionen vorausgehen und die in der Folge erfassten Erkenntnisse mitkonturieren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal für LehrerInnenbildung Jahr: 2019
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/jlb-04-2019_01
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.01.2020
QuellenangabeDrope, Tilman; Rabenstein, Kerstin: Relationieren: Zum Umgang mit der Pluralität von Forschungszugängen in der Lehre - In: Journal für LehrerInnenbildung 19 (2019) 4, S. 16-27 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-184400 - DOI: 10.25656/01:18440
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)