search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
"es ist sozusagen auch nur EIN Beispiel, wie das umgesetzt wurde". Wissenschafts-Praxis-Transfer als prozesshafter Dialog
Authors GND-ID;
SourceSozial extra 43 (2019) 4, S. 271-275 ZDB
Document (formally and content revised edition)
License of the document In copyright
Keywords (German)Wissenschaft; Praxis; Transfer; Schulentwicklung; Bildungsforschung; Dialog; Lehrer; Forscher; Schüler; Ganztagsschule; Peergroup; Hausaufgabenhilfe; Individuelle Förderung; Erkenntnis; Nutzung; Steuerung; Lerngruppe; Mentor; Hospitation; Fallbeispiel
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN0931-279X
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Im Projekt StEG-Tandem können Dialogprozesse zwischen Wissenschaftler_innen und Praktiker_innen nachgezeichnet werden. Ergebnisse des Projektes zeigen, dass die jeweiligen Akteur_innen nach Logiken ihres Feldes handeln, wodurch ein Dialog erschwert werden kann. Im Verlauf des Projektes können jedoch wiederholt Phasen eines Perspektivwechsels beobachtet werden, der zugleich wechselseitig erkannt werden muss. Ein erfolgreicher Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis ist entsprechend als zeitlich längerfristiger Prozess zu verstehen und entsprechend zu planen. (DIPF/Orig.)
additional URLsDOI: 10.1007/s12054-019-00198-x
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication01.07.2020
CitationSauerwein, Markus; Heer, Jana: "es ist sozusagen auch nur EIN Beispiel, wie das umgesetzt wurde". Wissenschafts-Praxis-Transfer als prozesshafter Dialog - In: Sozial extra 43 (2019) 4, S. 271-275 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-190617 - DOI: 10.25656/01:19061
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)