Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Originaltitel
Individuelle Förderung in der Ganztagsgrundschule. Ein Anlass zur Kooperation?
ParalleltitelIndividual fostering at primary schools. A reason for inter-professional cooperation?
Autoren
OriginalveröffentlichungDie Deutsche Schule 111 (2019) 2, S. 187-204 ZDB
Dokument  (506 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)
Teildisziplin
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0012-0731; 00120731
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag präsentiert quantitative und qualitative Befunde zur interprofessionellen Kooperation von Lehrkräften und pädagogischem Personal in Bezug auf Förderangebote an Ganztagsgrundschulen. Die Ergebnisse zeigen eine geringe Zusammenarbeit, die sich vornehmlich auf den Schüleraustausch beschränkt. Komplexere Formen der Zusammenarbeit finden sich lediglich in Bezug auf Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This paper presents results of a quantitative and qualitative study examining the co-operation of teachers and pedagogical staff concerning individual fostering of students. The results show a low level of cooperation between the groups, which is mainly limited to the direct exchange about individual students. Higher levels of cooperation are only found with regard to children with special educational needs. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift
Statistik
Prüfsummen
Eintrag erfolgte am03.06.2020
QuellenangabeNiehoff, Stephanie; Fussangel, Kathrin; Lettau, Wolf-Dieter; Radisch, Falk: Individuelle Förderung in der Ganztagsgrundschule. Ein Anlass zur Kooperation? - In: Die Deutsche Schule 111 (2019) 2, S. 187-204 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-201559 - DOI: 10.25656/01:20155; 10.31244/dds.2019.02.06
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)