Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Der Berufsdidaktische Dreidecker
Autor
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 5 (2016) 1, S. 16-31 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Berufsbildung; Fachdidaktik; Didaktik; Berufliche Kompetenz; Handlungsfähigkeit; Lehr-Lern-System; Kompetenzentwicklung; Praxisbezug; Arbeitsanalyse; Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Berufsschule; Lehramtsstudiengang; Berufsbildende Schule; Ökotrophologie; Theorie-Praxis-Beziehung
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Angelehnt an den Pädagogischen Doppeldecker, der die Kongruenz von Handlungs- und Reflexionsebenen in vergleichbaren Lehr-Lern-Situationen an Schule und Hochschule in Hinblick auf pädagogische Kontexte nutzt, schlägt der Autor als Erweiterungsform dieses Konzepts den Berufsdidaktischen Dreidecker vor, der zusätzlich den Aspekt der nicht-pädagogischen, beruflichen Arbeit bzw. betriebliche (Ausbildungs-)Kontexte einbezieht. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am25.06.2020
Empfohlene ZitierungMartin, Michael: Der Berufsdidaktische Dreidecker - In: Haushalt in Bildung & Forschung 5 (2016) 1, S. 16-31 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-202730 - DOI: 10.3224/hibifo.v5i1.22272
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)