Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Comprehensive and sustainable? U.S. education reform from a neo-institutional perspective
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungTertium comparationis 20 (2014) 1, S. 81-109 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Evaluation; Anpassung; Soziale Herkunft; Bildungsstandards; Bildungsreform; Schule; Lehrer; Schulleistung; Schülerleistung; Bildungsprogramm; Unterricht; Steuerung; Norm; Widerstand <Pol>; Ökonomisierung; Analyse; Effizienz; Empfehlung; Intervention; Qualität; Rechenschaftslegung; Gewerkschaft; Institution; USA
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0947-9732
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):This article evaluates the major U.S. education reform initiatives of President Obama ('Race to the top'; RTTT) and former President Bush ('No Child Left Behind'; NCLB). By drawing on the theory of neo-institutionalism, the authors develop a matrix to evaluate these two education reform initiatives as well as the resistance they faced on the local and state level. By categorizing RTTT and NCLB, they argue that both reform initiatives are based in large part on economical thinking leaving behind disadvantaged students and schools, and, are implemented in a strict top-down manner, excluding local level actors (e.g. teachers' unions) from reform implementation processes. Thus, RTTT and NCLB are neglecting local norms and interests that are necessary for building a legitimate and sustainable foundation for education reform. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):George W. Bush und Barack Obama – zwei ganz unterschiedliche Präsidenten eines Landes. Beide Präsidenten stehen jeweils auch für substanzielle Reformen im Bildungssystem. Im Beitrag geht es um die Analyse von zwei top-down initiierten Reformen, deren Ziele und Kosten, aber auch um deren Akzeptanz in den Bildungseinrichtungen und abschließend auch um die Möglichkeiten, zukünftig entsprechende Vorhaben zielgruppengerechter zu initiieren und zu implementieren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTertium comparationis Jahr: 2014
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am03.07.2020
Empfohlene ZitierungPrescher, Thomas; Werle, Sebastian: Comprehensive and sustainable? U.S. education reform from a neo-institutional perspective - In: Tertium comparationis 20 (2014) 1, S. 81-109 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-202996
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)