Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Von der Didaktischen Rekonstruktion zu einer Didaktik subjektorientierten Lernens und Lehrens
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 4 (2015) 2, S. 116-125 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Didaktische Rekonstruktion; Subjektorientierung; Didaktik; Kompetenz; Ernährungserziehung; Konsumerziehung; Unterricht; Fachdidaktik; Ökotrophologie
TeildisziplinFachdidaktiken
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das „Modell der Didaktischen Rekonstruktion“ stellt einen praxistauglichen Entwicklungs und Forschungsrahmen für naturwissenschaftlichen Unterricht dar. Es stellt sich die Frage, ob und – wenn ja – wie das Modell für lebensweltbezogene Inhalte der Ernährungs- und Verbraucherbildung (EVB) genutzt werden kann. Für die Konzeption einer subjektorientierten Didaktik in der EVB wird hier ein adaptiertes Modell skizziert und zur Diskussion gestellt. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.07.2020
Empfohlene ZitierungBartsch, Silke; Brandl, Werner: Von der Didaktischen Rekonstruktion zu einer Didaktik subjektorientierten Lernens und Lehrens - In: Haushalt in Bildung & Forschung 4 (2015) 2, S. 116-125 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-203769 - DOI: 10.3224/hibifo.v4i2.19503
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)