Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Accrochage scolaire en famille d’accueil: L’influence des relations dans la fratrie d’accueil sur la scolarité des enfants "placés"
ParalleltitelSchullaufbahnen von Pflegekindern: Der Einfluss der Geschwister in Pflegefamilien auf die Schullaufbahnen von Pflegekindern
Autoren ; GND-ID
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 3, S. 665-681 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Pflegekind; Jugendlicher; Geschwister; Einflussfaktor; Schullaufbahn; Pflegeeltern; Identifikation; Familienbeziehungen; Motivation; Schulerfolg; Fallstudie; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Französisch):Peu de travaux scientifiques ont questionné le lien entre fratrie et parcours scolaire. Quelques chercheurs ont cependant souligné que les frères et sœurs se comparent (Peugny, 2012), voire s’influencent (Boutchenik, Coron, Grobon, Goffette, & Vallet, 2015) réciproquement quant à leur parcours scolaire. Notre recherche sur l’accrochage scolaire des jeunes confiés à une famille d’accueil, s’est intéressée aux raisons qui permettent à certains jeunes de réussir leur scolarité malgré les difficultés rencontrées au cours de leur enfance. Notre recherche a montré l’importance du sentiment d’affiliation entre l’enfant confié et sa famille d’accueil; sentiment qui peut influencer le parcours scolaire de ces jeunes, notamment au regard du lien qui se crée entre les enfants de la fratrie d’accueil. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Wenige Arbeiten haben bisher den Zusammenhang zwischen Geschwisterbeziehungen und schulischen Laufbahnen untersucht. Jedoch betonen einige Autoren, dass Geschwister sich hinsichtlich ihrer schulischen Bildung ähneln (Peugny 2012) und sich sogar gegenseitig beeinflussen können (Boutchenik et al., 2015). In unserer Forschungsarbeit zu Schullaufbahnen von Jugendlichen, die in Pflegefamilien aufwachsen, untersuchen wir, welche Faktoren dazu beitragen, dass einige Jugendliche ihre schulische Laufbahn trotz Schwierigkeiten in ihrer Kindheit erfolgreich absolvieren. Die Befunde weisen auf die Bedeutung des Gefühls der Zugehörigkeit zu ihrer Pflegefamilie hin. Die Zugehörigkeit zur Familie, vor allem die Beziehung zwischen den Pflegekindern und ihren Geschwisterkindern, übt einen positiven Einfluss auf den Bildungsweg dieser Jugendlichen aus. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.07.2020
Empfohlene ZitierungAnton, Alice; Blaya, Catherine: Accrochage scolaire en famille d’accueil: L’influence des relations dans la fratrie d’accueil sur la scolarité des enfants "placés" - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 3, S. 665-681 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-204732 - DOI: 10.24452/sjer.41.3.7
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)