Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Minna Specht - ein Leben im Dienst der Erziehung des Menschen
Autor
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2017) 56, S. 8-17 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Specht, Minna; Sozialistische Pädagogik; Landerziehungsheim; Nationalsozialismus; Odenwaldschule; Demokratische Erziehung
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Allgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Es handelt sich um einen Wiederabdruck eines 1992 zuerst publizierten Textes zur Pädagogin Minna Specht. Die Autorin - Irmgard Heydorn (1916-2017) - hat kurz nach dem 2. Weltkrieg Minna Specht noch persönlich kennengelernt. Heydorns Text zeichnet den Lebensweg der Pädagogin Minna Specht nach und zeigt vor allem deren gesellschaftspolitisches Engagement während der Zeit des Nationalsozialismus auf, und ihre pädagogischen Vorstellungen für eine neue Schule. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2017
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.11.2020
Empfohlene ZitierungHeydorn, Irmgard: Minna Specht - ein Leben im Dienst der Erziehung des Menschen - In: Pädagogische Korrespondenz (2017) 56, S. 8-17 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-205710
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)