Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Bildungsteilhabe geflüchteter Kinder und Jugendlicher im regionalen Vergleich. Quantitative Annäherungen an ein neues Forschungsfeld
ParalleltitelEducational participation of refugee children and youth. A regional comparison. Quantitative approaches to a recent field of research in Germany
Autoren ; GND-ID
OriginalveröffentlichungZ'Flucht : Zeitschrift für Flucht- und Flüchtlingsforschung 1 (2017) 2, S. 173-217 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsbeteiligung; Bildungschance; Chancengleichheit; Soziale Ungleichheit; Schulform; Hauptschule; Gymnasium; Regionale Disparität; Bundesland; Förderschule; Regionaler Vergleich; Flüchtling; Herkunftsland; Partizipation; Jugendlicher; Kind; Regionaler Unterschied; Quantitative Forschung; Empirische Forschung; Sekundäranalyse; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2509-9485
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Basierend auf Daten der amtlichen Schulstatistik wird die Bildungsbeteiligung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland quantitativ-explorativ untersucht. Es werden föderale und insbesondere regionale Unterschiede in der Bildungsbeteiligung von Schülerinnen und Schülern ausgewählter Staatsangehörigkeiten zwischen 2005 und 2015 systematisch analysiert. Hierbei geht es um die Frage nach strukturellen Rahmenbedingungen für ungleiche Bildungsteilhabe. Die Befunde zeigen weiterhin bestehende Unterschiede im Schulformbesuch von Geflüchteten im Vergleich zu deutschen Schülerinnen und Schülern, die im Zeitverlauf zurückgehen. Zudem werden (für den Fall NRW) systematische regionale Unterschiede innerhalb eines Bundeslandes belegt, was auf die Bedeutung regionaler Disparitäten als eigenständiges Erklärungsangebot für Bildungsungleichheit verweist. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This article presents a quantitative and exploratory study on the educational participation of refugee children based on data from official school statistics. Comparative analyses were made between the federal states in Germany (Bundesländer) and regions within North Rhine-Westphalia (NRW) regarding the educational participation of students of selected nationalities between 2005 and 2015. Our findings show that there are disparities between refugee and German citizen students regarding the attendance of different school types. However, the disparities are decreasing with time. Furthermore, systematic regional differences within NRW are documented, which could lead to a separate explanation for educational inequality. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.01.2021
Empfohlene ZitierungEl-Mafaalani, Aladin; Kemper, Thomas: Bildungsteilhabe geflüchteter Kinder und Jugendlicher im regionalen Vergleich. Quantitative Annäherungen an ein neues Forschungsfeld - In: Z'Flucht : Zeitschrift für Flucht- und Flüchtlingsforschung 1 (2017) 2, S. 173-217 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-212680 - DOI: 10.5771/2509-9485-2017-2-173
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)