Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Make connections – ask questions. Sprachsensible Schulen im Internationals Network for Public Schools in New York
Autoren GND-ID ORCID; ORCID
OriginalveröffentlichungBremen : Universität, Fachbereich 12. Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung 2020, 25 S. - (TraMiS-Arbeitspapier; 3)
Dokument  (7.898 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Migration; Migrant; Schule; Mehrsprachigkeit; Sprachenlernen; Netzwerk; Schulsystem; Schulabschluss; Schulerfolg; High School; New York, N.Y.; USA
TeildisziplinInterkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Sonstige beteiligte InstitutionenUniversität Bremen; Freudenberg Stiftung; Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieses Arbeitspapier stellt ein Netzwerk von öffentlichen High Schools vor, die sich auf Zugewanderte ohne Englischkenntnisse spezialisiert haben und diese überdurchschnittlich erfolgreich zum Schulabschluss führen. Der mehrsprachigkeitssensible Ansatz der Netzwerkschulen wird in diesem Arbeitspapier erstmals auf Deutsch ausführlich vorgestellt. (Autorin)
zusätzliche URLsDOI: 10.26092/elib/222
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.02.2021
QuellenangabeVogel, Dita; Heidrich, Lydia: Make connections – ask questions. Sprachsensible Schulen im Internationals Network for Public Schools in New York. Bremen : Universität, Fachbereich 12. Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung 2020, 25 S. - (TraMiS-Arbeitspapier; 3) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-214354 - DOI: 10.25656/01:21435
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)