Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Ungleicher Zugang zur politischen Bildung: "Wer hat, dem wird gegeben". Ergebnisse einer bundesweiten Studie zur politischen Bildung und Demokratiebildung an Schulen
ParalleltitelUnequal access to political education: "(S)He that has plenty of goods shall have more". Results of a nationwide study on political and civic education at schools
Autoren GND-ID;
OriginalveröffentlichungDie deutsche Schule 112 (2020) 2, S. 143-158 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Demokratische Bildung; Kompetenz; Befragung; Empirische Untersuchung; Vergleichsuntersuchung; Soziale Ungleichheit; Einstellung <Psy>; Selbsteinschätzung; Selbstwirksamkeit; Bildungsangebot; Schule; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Schulkultur; Schulform; Sekundarstufe II; Schüler; Unterrichtsgestaltung; Unterricht; Datenanalyse; Mitbestimmung; Politik; Politische Bildung; Empfehlung; Zugang; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0012-0731; 2699-5379
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Gesellschaftliche Herausforderungen im Kontext von Rechtsextremismus und autoritären Einstellungen auch unter Jugendlichen haben der politischen Bildung und Demokratiebildung verstärkte bildungspolitische Aufmerksamkeit zukommen lassen. Im Rahmen einer bundesweiten Studie wurden Input und Outcome dieses Feldes an verschiedenen Schulformen und Klassenstufen untersucht. Die Ergebnisse weisen auf einen ungleichen Zugang entlang der Schulformen hin. Vor diesem Hintergrund lassen sich zentrale Handlungsempfehlungen formulieren. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Challenges to society posed and shaped by the context of right-wing extremism and a spreading illiberal outlook, increasingly so amongst the younger generations, have prompted a renewed political focus on political and civic education in particular. A recent nationwide study evaluates the eff ects of both in- and output of these particular educational fields across various types of school and age groups. The study results suggest a notably unequal access across the various school types. This provides a suitable basis for solid recommendations for action. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie deutsche Schule Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.03.2021
Empfohlene ZitierungAchour, Sabine; Wagner, Susanne: Ungleicher Zugang zur politischen Bildung: "Wer hat, dem wird gegeben". Ergebnisse einer bundesweiten Studie zur politischen Bildung und Demokratiebildung an Schulen - In: Die deutsche Schule 112 (2020) 2, S. 143-158 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-217020 - DOI: 10.31244/dds.2020.02.03
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)