Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Lernfeld für das professionelle Ethos von Lehrpersonen
Paralleltitel«Ethics, Religions, Community» as a learning field for professional ethos
Autoren GND-ID;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 37 (2019) 3, S. 369-382 ZDB
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 31.12.2021 zur Verfügung.
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Berufsethos; Überzeugung; Selbstreflexion; Normativität; Urteilsfähigkeit; Gesprächsfähigkeit; Religionsunterricht; Philosophieunterricht; Ethikunterricht; Gemeinschaftserziehung; Fachdidaktik; Empirische Forschung; Pädagogische Hochschule; Luzern; Schweiz
TeildisziplinFachdidaktiken
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Eine besondere Herausforderung für das professionelle Ethos von Lehrpersonen im Fach «Ethik, Religionen, Gemeinschaft» (ERG) bilden normative Grundannahmen in Bezug auf religiöse und ethische Sachverhalte. Eine zentrale Aufgabe der Ausbildung besteht deshalb darin, den angehenden Lehrpersonen ihre eigenen Standpunkte, Überzeugungen und Vorannahmen in weltanschaulichen Fragen bewusst zu machen, damit sie in der Lage sind, einen fachdidaktisch wie auch menschlich angemessenen Unterricht durchzuführen. Der Beitrag stellt zunächst die Relevanz für das Fach dar, bietet danach einen Überblick über relevante empirische Erkenntnisse und fachdidaktische Konzepte und stellt schließlich Beispiele aus der Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule Luzern vor. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):A particular challenge for the professional ethos of teachers in the subject of «Ethics, Religions, Community» are normative assumptions with regard to religious and ethical issues. An important task of initial teacher education is therefore to make pre-service teachers become aware of their own points of view, beliefs, and assumptions in questions of worldviews so that they are capable of conducting teaching that is appropriate for the subject and the students. The article first presents the relevance to the subject and then provides an overview of relevant empirical findings and methodological concepts. For the purpose of illustration, it thereafter presents examples from the teacher preparation programme at the University of Teacher Education in Lucerne.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2019
Eintrag erfolgte am18.06.2021
Empfohlene ZitierungHelbling, Dominik; Schallberger, Mirjam: Ethik, Religionen, Gemeinschaft» als Lernfeld für das professionelle Ethos von Lehrpersonen - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 37 (2019) 3, S. 369-382 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-217664 - DOI: 10.25656/01:21766
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)