Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
"Intelligence tests were given in order to obtain a basis for classifying the pupils". Die Reclassification Projects in New York City in den 1920er Jahren
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungReh, Sabine [Hrsg.]; Bühler, Patrick [Hrsg.]; Hofmann, Michèle [Hrsg.]; Moser, Vera [Hrsg.]: Schülerauslese, schulische Beurteilung und Schülertests 1880–1980. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 225-240. - (Bildungsgeschichte. Forschung - Akzente - Perspektiven)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Migrant; Migrationshintergrund; Schüler; Auslese; Ausleseverfahren; Intelligenztest; Schulsystem; Kategorisierung; Pädagogische Psychologie; Psychologisches Gutachten; Schülerleistung; Schulgeschichte; Geschichte <Histor>; 20. Jahrhundert; New York, N.Y.; USA
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2458-3; 978-3-7815-5890-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Frage, wie Schüler*innen zu Klassen zugewiesen werden sollen, ist seit jeher ein Kernthema der organisatorischen Gestaltung von Schule einerseits, berührt andererseits aber auch allgemeinere Vorstellungen von Schule und schulischem Lernen. In diesem Beitrag soll die Nutzung von Intelligenztests als Kriterium für die Einteilung von Schüler*innen in bestimmte Klassenstufen anhand eines ausgewählten Beispiels aus New York City vorgestellt werden. Die Dokumente, die im Fokus stehen, sind im Rahmen einer Untersuchung von Schüler*innen einer special adjustment class der Public School 145 in Brooklyn, New York, im Jahr 1924 entstanden. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Schülerauslese, schulische Beurteilung und Schülertests 1880–1980
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5890-13
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am24.06.2021
QuellenangabeIsensee, Fanny: "Intelligence tests were given in order to obtain a basis for classifying the pupils". Die Reclassification Projects in New York City in den 1920er Jahren - In: Reh, Sabine [Hrsg.]; Bühler, Patrick [Hrsg.]; Hofmann, Michèle [Hrsg.]; Moser, Vera [Hrsg.]: Schülerauslese, schulische Beurteilung und Schülertests 1880–1980. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 225-240. - (Bildungsgeschichte. Forschung - Akzente - Perspektiven) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-222796 - DOI: 10.25656/01:22279
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)